Unser Ortsverein

Seit über 150 Jahren prägt der Gedanke von Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit das Handeln und Wirken der SPD. Bereits im Jahr 1893 gab es in Münchberg einen „Sozialdemokratischen Wahlverein“ zum Zweck des solidarischen Erkaufens des passiven und des aktiven Wahlrechtes für einige wenige in der Münchberger Arbeiterschaft, denn das aktive und passive Wahlrecht war im Kaiserreich nur den „Bürgern“ und den Besitzenden vorbehalten. Arbeiter - oder besser gesagt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – hatten damals kein Stimmrecht. Erst die Novemberrevolution 1918 hat ein Wahlrecht für alle Deutschen geschaffen. Mit Gründung des SPD Ortsvereines im Jahre 1902 gestalten nun Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die Entwicklung Münchbergs entscheidend mit. Vor allem in der Nachkriegszeit ab Oktober 1945 haben sich die sozialdemokratischen Bürgermeister Max Specht, Ewald Zuber, Fritz Gräbner und Armin Hoffmann mit voller Kraft für ihre Heimatstadt eingesetzt. Unser 1. Bürgermeister Christian Zuber knüpft seit 2014 mit ganzem Herzen an diese stolze Riege an.

Wir, der SPD-Ortsverein und die SPD-Stadtratsfraktion werden weiterhin zusammen mit unseren engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern alles versuchen, um Münchberg weiter nach vorn zu bringen. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die handelnden Personen sowie über die Geschichte und Ziele unserer Partei.