Unser Ortsverein

Seit über 150 Jahren prägt der Gedanke von Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit das Handeln und Wirken der SPD. Bereits im Jahr 1893 gab es in Münchberg einen „Sozialdemokratischen Wahlverein“ zum Zweck des solidarischen Erkaufens des passiven und des aktiven Wahlrechtes für einige wenige in der Münchberger Arbeiterschaft, denn das aktive und passive Wahlrecht war im Kaiserreich nur den „Bürgern“ und den Besitzenden vorbehalten. Arbeiter - oder besser gesagt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – hatten damals kein Stimmrecht. Erst die Novemberrevolution 1918 hat ein Wahlrecht für alle Deutschen geschaffen. Mit Gründung des SPD Ortsvereines im Jahre 1902 gestalten nun Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die Entwicklung Münchbergs entscheidend mit. Vor allem in der Nachkriegszeit ab Oktober 1945 haben sich die sozialdemokratischen Bürgermeister Max Specht, Ewald Zuber, Fritz Gräbner und Armin Hoffmann mit voller Kraft für ihre Heimatstadt eingesetzt. Unser 1. Bürgermeister Christian Zuber knüpft seit 2014 mit ganzem Herzen an diese stolze Riege an.

Wir, der SPD-Ortsverein und die SPD-Stadtratsfraktion werden weiterhin zusammen mit unseren engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern alles versuchen, um Münchberg weiter nach vorn zu bringen. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die handelnden Personen sowie über die Geschichte und Ziele unserer Partei.

Neuer Vorstand 2020 gewählt!

Starke SPD Münchberg mit Blick für die Zukunft!

Neuwahlen bringen neue Gesichter mit neuen Aufgaben.

mehr

Ehrungen und Ehrenvorsitzender

Armin Hoffmann ist Ehrenvorsitzender der SPD Münchberg

Ehrungen für Mitglieder und ausgeschiedene Stadträtinnen und Stadträte

mehr

Absage der Kabarettabende 2022

Leider müssen auch wir, wie auch im letzten Jahr, nun unsere Kabarettabende mit Wolfgang Krebs und Christian Springer aufgrund der aktuellen Corona-Lage absagen. Wir stehen mit beiden Künstlern natürlich weiterhin in Kontakt und freuen uns darauf sie an anderer Stelle bei uns in Münchberg wieder begrüßen zu können.

mehr

Haushaltsrede 2022 des 1st Bürgermeisters vom 31.03.2022

Sehr geehrte Stadträtinnen und Stadträte.

Wir verabschieden heute den Haushalt 2022.

Und wie im letzten Jahr müssen wir sagen: „…unter anderen Bedingungen…“. War es im letzten Jahr die Corona- Pandemie, so haben wir es jetzt mit einer weiteren zusätzlichen Herausforderung zu tun, deren Folgen sich noch gar nicht abschätzen lassen. Wir erleben eine Zeitenwende in Europa, wir erleben Aufrüstung, wir erleben die größte Flüchtlingswelle seit dem Zweiten Weltkrieg, wir erleben Krieg in Europa – und das ganz hautnah. Ich danke an dieser Stelle schon einmal allen, die sich hier in vielfältiger Weise in unserer Heimatstadt engagieren.

mehr

In schwierigen Zeiten gemeinsam die Zukunft gestalten

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitarbeitende der Verwaltung.

Die aktuelle Stadtratsperiode ist wahrscheinlich so von Krisen geprägt wie selten eine in der jüngsten Vergangenheit zuvor:

mehr

Kabarett Absage

ABSAGE!

Liebe Kabarettfreunde,

leider müssen wir feststellen, dass die aktuellen Zeiten für die Kulturbranche noch immer keine leichten sind. Trotz eigentlich keinerlei Auflagen mehr herrscht bei vielen Menschen noch große Zurückhaltung bezüglich Veranstaltungen. Diese Unsicherheit hat sich auch auf unseren Ticketverkauf extrem ausgewirkt, weshalb wir leider gezwungen sind die Veranstaltung mit Wolfgang Krebs & den bayerischen Löwen am 9.9.22 in der TVM-Halle abzusagen.

mehr